News

09.02.2018

Der Aufsichtsrat der Zumtobel Group AG hat einstimmig die Weichen für eine Neuausrichtung des Vorstandes gestellt. Ulrich Schumacher, CEO der Zumtobel Group AG, hat das Unternehmen zum 1. Februar 2018 verlassen. Bis auf weiteres übernimmt Alfred Felder die Aufgabe als Sprecher des Vorstandes zusätzlich zu seiner Funktion als Vertriebsvorstand. Ebenfalls zum 1. Februar hat Bernard Motzko die Position des Chief Operating Officers (COO) übernommen. In gegenseitigem Einvernehmen verlässt CFO Karin Sonnenmoser Ende Juni 2018 das Unternehmen.

Zumtobel-Felder_Alfred

Bis auf Weiteres übernimmt Alfred Felder die Aufgabe als Sprecher des Vorstandes zusätzlich zu seiner Funktion als Vertriebsvorstand. (Foto: Zumtobel)

Zumtobel_Motzko__Bernhard

Bernard Motzko hat die Position des COO übernommen. (Foto: Zumtobel)

Namens des Aufsichtsrats erklärt dessen Vorsitzender Jürg Zumtobel: »Diese Schritte schaffen im Vorstand wieder Klarheit über seine Verantwortung. Der Aufsichtsrat setzt sein ganzes Vertrauen in ihn, eine Wende zum Erfolg zu vollbringen.« Die Prioritäten des Vorstands für die kommenden Monate legt Alfred Felder dar: »Wir werden wieder alle gemeinsam an einem Strang ziehen, um den Aktionären Stabilität zu gewähren, die Mitarbeiter zu motivieren und den Kunden auch weiterhin ein verlässlicher, innovativer Partner zu sein.«

www.zumtobelgroup.com


Teilen & Feedback