News

Vernetzte Gebäudetechnik auf der elektrotechnik 2019

07.08.2018

Trends der vernetzten Gebäudetechnik und der intelligenten Beleuchtungssteuerung sind zentrale Themen auf der Fachmesse elektrotechnik vom 13. bis 15. Februar 2019 in Dortmund.

Mit dem Fachforum »smart.living.building« widmet die Messe den beiden Themen ein dezidiertes Rahmenprogramm. Darüber hinaus veranschaulicht das Leuchtturmprojekt »Smart Living im E|Haus« des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) in derselben Halle, was heute mit vernetzen Gebäudetechnologien in der Praxis alles schon möglich ist.

e-haus

Die Sonderschau »Smart Living im E|Haus« wird auf der elektrotechnik 2019 in Halle 6 zu sehen sein.( Quelle: ZVEH)

Laut einer ZVEI-Umfrage nutzt bereits jeder fünfte Deutsche zuhause vernetzte Funktionen. Gut 40% davon steuern demnach Außen- und Innenbeleuchtung mittels Gebäudeautomatisierung. Nach diesen Ergebnissen ist Licht Spitzenreiter der Smart-Home-Anwendungen, gefolgt von Heizungssteuerung. Für die Studie hat das Marktforschungsinstitut GfK SE im Auftrag des ZVEI im Herbst 2017 2.005 Personen in Deutschland ab 14 Jahren online befragt. Im Vordergrund standen Akzeptanz und Nutzung neuer Technologien aus dem Bereich der Consumer Electronics.

www.messe-elektrotechnik.de | www.zveh.de | www.zvei.org


Teilen & Feedback