Technik

News
29. November 2022

Gemeinsam mehr recyceln

Jörg Wontorra startet Initiative „Teamgeist zeigen. Licht recyceln.“ mit Lightcycle

Technik
Licht 9 | 2022

BIM-Autorensysteme

Übersicht verschiedener BIM-Modelle

Im folgenden Artikel stellt uns der Autor Robert Heinze verschiedene BIM-Autorensysteme vor. Gemeinsame Besonderheit ist der Objektcharakter der Bauwerksmodellierung, denn es wird nicht nur gezeichnet bzw. modelliert, sondern ein Bauwerk aus Einzelteilen und Beziehungen zwischen den Teilen konstruiert.

Technik
Licht 9 | 2022

Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Lichtqualität

Dreiklang bei der Leuchtenmodernisierung

Das sukzessive Lampenverbot zwingt viele Betreiber dazu, die alte ineffiziente Beleuchtung zu modernisieren. Spätestens ab Februar 2023 müssen Leuchtstofflampen nachhaltigeren Alternativen weichen. Wer auf LED-Technik sowie Lichtmanagement der neuesten Generation setzt, erhöht mit einer Sanierung nicht nur die Energieeffizienz, sondern verbessert gleichzeitig die Lichtqualität im Gebäude und gibt der Digitalisierung einen Schub.

Planung
Licht 8 | 2022

DALI in Dortmund

Extravagant und mit viel Intelligenz

Im Ruhrgebiet entstand ein beeindruckendes Einfamilienhaus. Hier findet alles im Superlativ statt: Die Räume sind ungewöhnlich weitläufig, die Materialien und Oberflächen von besonders hoher Qualität. Bis ins kleinste Detail stimmten Planer und Bauherren die Gestaltung ab.

Technik
Licht 8 | 2022

Ein radikaler Ansatz

Effektive Beleuchtung von Räumen

LED-Leuchten werden immer effizienter. Doch verliert man schnell die Effektivität und damit die Qualität des Lichts aus den Augen. Bei der Beleuchtung von Räumen sollte man sich auf die Beleuchtungsstärke auf der Zielfläche konzentrieren, ausgedrückt in Lux pro Watt, nicht auf die Effizienz einer Leuchte in Lumen pro Watt.

Wissenschaft & Forschung
Licht 7 | 2022

In Sicherheit

Situationsabhängige Fluchtweglenkung mit innovativer Sensorik

Systeme der Fluchtweglenkung können im Fall eines Brandes oder einer anderen Gefahr Menschenleben retten. Aufgrund immer komplexerer Gebäudestrukturen und neuer Gefahrenlagen sind auch neue Technologien erforderlich. In einem Forschungsprojekt der FH Südwestfalen wurde ein System erarbeitet, das mithilfe integrierter Sensorik die Überwachung von Fluchtwegen sowie die Ortung von Personen und Gefahrenquellen ermöglicht.