Planung: Straßen, Fassaden und urbane Räume

Seite 2
Schlusslicht
Licht 6 | 2022

Himmelsstürmer

»The Ladder« führt mit Licht nach oben

Eine zehnstöckige Leiter schmückt die Fassade des Hochhauses »50 Jones« in San Francisco. Das Lichtobjekt ist ein Werk des Künstlers Ivan Navarro und wurde in Absprache mit Bauherr und Architekt in die Fassade integriert.

Planung
Licht 5 | 2022

Empfang mit hoher Aufenthaltsqualität

Die Wartehalle in Stockholms Central Station

Stockholm Central Station ist der größte Bahnhof in Schweden. 1871 eröffnet, wurde dieser im Laufe der Jahre kontinuierlich erweitert und expediert heute täglich bis zu 200.000 Pendler und Reisende. 1927 wurde erstmals die zentrale Wartehalle eröffnet und im Laufe der Jahre ob der Erweiterung ihrer Funktionen zahlreichen Modernisierungen unterzogen.

Planung
Licht 5 | 2022

Ganz nach Bedarf

Die Beleuchtung der Landesstraße von Środa Wielkopolska

Für die Landstraße, die die polnische Stadt Środa Wielkopolska mit der Autostrada A2 verbindet, wurde eine neue energiesparendere Beleuchtung umgesetzt. Doch nicht nur die Leuchten standen im Fokus der Sanierung, auch ein integriertes Steuerungssystem ermöglicht, einzelne Straßenabschnitte bedarfsgerecht zu beleuchten und von der Ferne aus zu überwachen.

Wissenschaft & Forschung
Licht 5 | 2022

Licht als kostbares Gut

Beleuchtung und nächtliches Leben in einer kolumbianischen informellen Siedlung

Der folgende Beitrag von David M. Kretzer untersucht, welche Auswirkungen die Außenbeleuchtung in informellen Siedlungen hat. Die Arbeit entstand im Rahmen eines Doktorats an der ETH Zürich (2017-2021) und behandelt die Hintergründe, Methodiken und Ergebnisse einer Fallstudie aus Caracolí bei Bogotá (Kolumbien), wo Kretzer selbst einige Tage lebte und Erfahrungen sammeln durfte.

Planung
Licht 1 | 2022

40 tanzende Lichter

Kunst am Bau im Berliner Innenhof

40 Leuchtenköpfe eines riesigen Kronleuchters im Berliner Innenhof schwingen sanft an ihren bis zu vier Meter langen Auslegern. Die Lichter sollen den Büroalltag der Menschen aufwerten und die Nachmittags- und Abendstunden in eine wohlig-warme Atmosphäre tauchen.