Planung

Planung
Licht 9 | 2022

Ein Park der Vielfalt

Energieeffizientes Licht im Kurpark Bad Mergentheim

Auf über 134.000 Quadratmetern bietet der Kurpark Bad Mergentheim zahlreiche Möglichkeiten für Kultur, Bewegung und Entspannung. Um die Qualität des Lichts und somit auch den Aufenthalt für Gäste zu verbessern, hat die Kurverwaltung in eine energieeffiziente Beleuchtungsanlage investiert.

Planung
Licht 9 | 2022

Einladende Lichtchoreografie

Platzbeleuchtung für den Óđinstorg in Reykjavik

Im Zuge eines städtebaulichen Wettbewerbs entstand mit dem Óđinstorg ein neu gestalteter öffentlicher Platz im Herzen von Islands Hauptstadt Reykjavik. Zuvor hauptsächlich nur als Parkfläche genutzt, entwickelte das Lichtplanungsbüro Verkis für den neu entstandenen Raum eine minimalistische Lichtlösung aus indirekter Beleuchtung, die weitgehend in die Architektur integriert wurde.

Planung
Licht 9 | 2022

Im Dienste der Nacht

Im Gespräch mit Dark Sky Ambassador Torsten Wicke

Als Dark Sky Ambassador bei WE-EF stellt Torsten Wicke traditionelles Denken über künstliches Licht in Frage – mit dem Ziel, überflüssige Beleuchtung zu reduzieren oder zu verhindern. Wir sprachen mit dem Beleuchtungsprofi über den Verlust der Nacht und die Möglichkeiten, der Lichtverschmutzung Einhalt zu gebieten.

Planung
Licht 9 | 2022

Licht für den Elephant Park

Londons grünes Herz bekommt ein neues Licht

Mitten im Zentrum Londons befindet sich der Stadtteil Elephant & Castle. Dort wird ein umfassendes, urbanes Erneuerungsprojekt realisiert, das neue Wohnungen, Gastronomie und ausgedehnte Grünflächen umfasst. Das Konzept für »Elephant Park« beruht vor allem auf Nachhaltigkeit und Aufenthaltsqualität.

Planung
Licht 9 | 2022

Mehr Identität und Ambiente

Lichtkonzept für eine Uferpromenade in Norwegen

Südwestlich von Oslo liegt in unmittelbarer Nähe die norwegische Gemeinde Bærum, die sich zu beiden Seiten des Flusses Sandvika erstreckt. Um mehr Sicherheit und Aufenthaltsqualität zu gewährleisten, wurde im Rahmen eines umfassenden Stadtsanierungsplans auch die Uferpromenade aufwändig neugestaltet.

Technik
Licht 9 | 2022

Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Lichtqualität

Dreiklang bei der Leuchtenmodernisierung

Das sukzessive Lampenverbot zwingt viele Betreiber dazu, die alte ineffiziente Beleuchtung zu modernisieren. Spätestens ab Februar 2023 müssen Leuchtstofflampen nachhaltigeren Alternativen weichen. Wer auf LED-Technik sowie Lichtmanagement der neuesten Generation setzt, erhöht mit einer Sanierung nicht nur die Energieeffizienz, sondern verbessert gleichzeitig die Lichtqualität im Gebäude und gibt der Digitalisierung einen Schub.