Ausbildung & Beruf: Licht und Recht

Seite 3
Ausbildung & Beruf
Licht 9 | 2019

Serie: Recht im Licht

Irreführung durch Unterlassen – wenn das Verschweigen von Tatsachen oder Vorenthalten von Informationen wettbewerbswidrig ist

Neben einer Irreführung durch positives Tun (vgl. LICHT 8 I 2019) kann auch das Verschweigen von Tatsachen oder das Vorenthalten von wesentlichen Informationen einen Wettbewerbsverstoß begründen, § 5a UWG. Das ist dann der Fall, wenn diese Tatsachen oder wesentlichen Informationen für die geschäftliche Entscheidung von Bedeutung sind und das Verschweigen dazu geeignet ist, die Entscheidung des Verbrauchers zu beeinflussen.

Ausbildung & Beruf
Licht 4 | 2019

Alles nach PLAN: Die HOAI ist tot, es lebe die HOAI?

Für Vordenker auf Planer- und Auftraggeberseite ist es wichtig zu wissen, wie es mit der Vergütung der Planung im Allgemeinen und mit denen der Lichtplanung im Speziellen in Deutschland weitergeht. Was kommt nach der HOAI 2013 und für wen gilt dann was?

Ausbildung & Beruf
Licht 1 | 2019

Engagement auf europäischer Ebene

Die EU-Politik bietet der Lichtindustrie Chancen und Risiken

Die Europäische Union wird in den nächsten Monaten und Jahren eine Reihe von politischen Initiativen vorantreiben, die tiefgreifende Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle der Lichtbranche erwarten lassen. Vor diesem Hintergrund sucht der europäische Branchenverband LightingEurope kontinuierlich den Dialog mit politischen Entscheidungsträgern in Brüssel, versucht Wachstumschancen für seine Mitglieder zu identifizieren und Risiken und Nachteile zu minimieren.