News
06. Dezember 2021

Countdown: Light + Building 2022

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Das neue Konzept der Messe sieht vor, dass die Branche sowohl vor Ort in Frankfurt am Main als auch digital zusammenkommt. Das Westgelände wird das Zentrum für integrierte Gebäudetechnik bilden, auf dem Ostgelände präsentieren die Ausstellenden neue Design-Trends und innovative Lichttechnik.

Neue Perspektiven eröffnen sich für Ausstellende und Besuchende im digitalen Raum: Erstmals präsentiert der Branchentreffpunkt über die physische Veranstaltung hinaus vom 13. bis 25. März 2022 die digitale Plattform »Light + Building Digital Extension«. Als Top-Themen für die Messe sind Green Deal & Sustainability, Electrification & Digitalisation und Light & Design angekündigt.

Licht auf der Light + Building

Ganz im Zeichen des Lichtes steht das Ostgelände der Light + Building. Die Aussteller präsentieren hier die neuesten Design-Trends und innovative Lichttechnik. Das einzigartige Angebot umfasst Designleuchten in sämtlichen Stilrichtungen, technische Leuchten und lichttechnische Komponenten, Außen- und Straßenbeleuchtung sowie Not- und Sicherheitsbeleuchtung. Ein BMWi Förderareal für junge Unternehmen gibt es im Produktbereich Dekorative Leuchten.

Ob Haus, Gebäude oder Stadt: Ziel ist es, Wertstoffe länger zu nutzen, Ressourcen zu schonen, die Effizienz zu steigern und nachhaltige Technologie zu implementieren. Dazu tragen Leuchten bei, die für die Anwendung optimal konfiguriert und miteinander vernetzt werden können. Die Beleuchtung wirkt sich aber auch auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit aus. Infolge dessen gewinnen Konzepte des Human Centric Lighting (HCL) sowie die Reinigung mit Licht an Bedeutung.

Für die Light + Building hat sich das Designer-Team des Stilbüros bora.herke.palmisano auf Entdeckungstour begeben. Entstanden sind daraus drei Trendthemen, die zeigen, was das Licht- und Leuchtendesign 2022+23 bestimmt. Ihre Ergebnisse sind Teil der Design Plaza im Forum 0 auf dem Ostgelände. Der Hot-Spot für Inspiration, Trends und Networking bietet ein vielseitiges Angebot zum Thema Design, das sowohl vor Ort als auch digital Inspiration bietet.

www.light-building.com