News
21. Mai 2021

Digitales Leuchten-Upgrade

Lesezeit: ca. 1 Minute
(Foto: Molto Luce)

Die automatisierte Steuerung von Licht bringt viele Vorteile, wie mehr Flexibilität, Nutzerfreundlichkeit und Energieeinsparungen. Auf der Suche nach einem stabilen, einfachen sowie sicheren System zur drahtlosen Steuerung der Leuchten trafen die Lichtexperten von Molto Luce auf Loxone.

Ergebnis der Zusammenarbeit: Unter dem Namen »Volare Air« bietet Molto Luce nun seine 230-V-2-Phasenstromschiene und ein umfassendes Sortiment an darauf abgestimmten Leuchten und Strahlern an. Die gewünschten Settings an Lichtstimmungen können über eine App angelegt werden. Abhängig von Tageszeiten, persönlichen Stimmungen oder zu erledigenden Tätigkeiten lassen sich verschiedene Lichtquellen kombinieren und aktivieren, um auf diese Weise die jeweils passende Lichtstimmung sicherzustellen.

(Foto: Molto Luce)

So wird zum Beispiel bei einem fiktiven Setting »Candle Light« in bestimmten Zonen das Licht automatisch gedimmt oder gar ausgeschaltet. Gleichzeitig wird die Leuchte über den Essplatz auf ein Niveau geregelt, das angenehmes Ambiente, aber auch erforderliche Helligkeit sicherstellt. Die Möglichkeiten sind vielfältig, aber die Auswahl stets einfach zu handhaben. Der Anwender selbst braucht über keinerlei technisches Wissen verfügen – die Situationen werden vorab festgelegt, können aber natürlich im Bedarfsfall jederzeit angepasst werden.

www.moltoluce.com | www.loxone.com