News
05. Mai 2021

Origami-Tiere verbreiten Optimismus

Lesezeit: ca. 1 Minute
(Foto: Foscarini)

Die große Galerie de l‘Évolution im Muséum National d‘Histoire Naturelle in Paris hat Laviani zu seiner neuesten Installation für Foscarini Spazio Monforte inspiriert. Dafür verwandelte er verschiedene Tierarten auf humoristische Weise in große Origami-Figuren aus Papier. Sie bewegen sich als Gruppe in eine Richtung, die für ihn den Horizont einer positiven Zukunft darstellt.

(Foto: Foscarini)

»Ich habe Fauna und Design miteinander interagieren lassen, um die verschiedenen Interpretationen von Licht und eine Art ‚darwinistische‘ Evolution des Designs von Foscarini darzustellen«, erklärt er. In einer friedlichen Karawane ziehen nun Giraffe, Nashorn, Strauß, Flamingo, Gürteltier, Gazelle, Ibis und Wiedehopf durch Ausstellungsraum und Schaufenster.

www.foscarini.com/de