News
28. April 2021

Neue Position für Digitalisierung

Lesezeit: ca. 1 Minute
Robert Veltrup ist neuer CDO bei SLV. (Foto: SLV Lighting Group)

Robert Veltrup bringt eine ausgewiesene Expertise in Sachen Digitalisierung mit: Er leitete zuletzt fünf Jahre als CDO die digitalen Prozesse des deutschen Armaturenherstellers Grohe in Düsseldorf und führte zuvor sieben Jahre den Home Improvement Bereich von Amazon in München.

Zu dem von Robert Veltrup verantworteten Bereich gehören die IT, alle digitalen Kanäle sowie der Bereich E-Commerce: »Ich freue mich, dass ich bei der international stark wachsenden SLV Lighting Group Mitten in der digitalen Transformation einsteigen kann. Die Entschlossenheit und Schnelligkeit, mit der man die digitalen Themen anpackt, begeistern und motivieren mich sehr.«

Mit der neuen Struktur will die SLV Lighting Group die optimale Vernetzung aller digitalen Prozesse sicherstellen. Ganz im Sinne des dreistufigen Vertriebsmodells wird auch die digitale Performance der Großhändler eine wesentliche Rolle spielen. Das Unternehmen hat sich fest vorgenommen, die gesamte SLV Lighting Group in ein vollständig digitales Licht-Unternehmen zu verändern. Diese Transformation soll sich bald auch in einem neuen Namen widerspiegeln.

www.slv.de