News
09. Dezember 2020

Termin für Mailänder Möbelmesse steht

Lesezeit: ca. 1 Minute
Claudio Luti (links) auf einer Pressekonferenz 2020. (Foto: Salone del Mobile.Milano)

Das gaben die Veranstalter nach langen Gesprächen zwischen dem Salone del Mobile und der Fiera Milano bekannt. Angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie haben sie die bestmögliche Lösung gefunden, um Salone del Mobile zu ermöglichen und gleichzeitig die Sicherheit von Besuchern und Mitwirkenden zu gewährleisten.

Der Präsident des Salone del Mobile, Claudio Luti, erklärt dazu: »In der Lage zu sein, den Salone im nächsten Jahr stattfinden zu lassen, hat absolute Priorität für all diejenigen von uns, deren Leben sich um Design dreht. Wir haben uns in den letzten Wochen sehr bemüht, keine Ankündigungen zu machen, die in der Folge aufgrund der aktuellen Situation möglicherweise revidiert werden müssen. Die Verschiebung der Veranstaltung bedeutet nicht nur, einen Kalendereintrag zu ändern. Es müssen auch die vielen Tage für den Auf- und Abbau der verschiedenen Pavillons berücksichtigt werden, ebenso wie die vielen anderen Messen, die auf der Fiera stattfinden. Nachdem wir nun die bestmögliche Gesamtlösung erreicht haben, dank der Zusammenarbeit mit der Fiera Milano, sind wir nun in der Lage, den neuen Termin zu bestätigen. Wir glauben auch, dass die akute Phase der Pandemie abklingen wird und die Verlegung der Messe in den September der Designwelt genügend Zeit lässt, global neu durchzustarten.«

www.salonemilano.it