News
09. Dezember 2020

Box bekämpft Bakterien

Lesezeit: ca. 1 Minute
Die UV-C-Desinfektionsbox beseitigt Bakterien und Viren innerhalb weniger Minuten und ohne Chemie. (Foto: Ledvance)

Die Handhabung ist denkbar einfach: Gegenstand in die Box legen und die Box schließen. Desinfektionsdauer einstellen – sechs Minuten für glatte Oberflächen, neun Minuten für strukturierte – kurze Zeit warten, fertig. Beim Öffnen der Box schaltet diese sich zum Schutz des Anwenders automatisch ab.

UVC-Licht ist dafür bekannt, die DNA-Struktur einer Vielzahl von Viren, Bakterien und anderen Krankheitserregern zu zerstören und damit ihre Verbreitung zu verhindern. Das bestrahlte Objekt wird dabei weder beschädigt noch verfärbt und der Vorgang hinterlässt keine Rückstände.

Die UV-C-Desinfektionsbox macht überall eine gute Figur. Sie steht rutschfest und verfügt über ein stabiles, abwaschbares Gehäuse. Außerdem ist sie beliebig einsetzbar – egal, ob zu Hause, im Büro oder auf Reisen. Denn ihre Energie bezieht die portable Box aus einem starken Akku. Zum Laden des Akkus wird ein USB-Kabel benötigt, das im Lieferumfang enthalten ist. Mit einer Akkuladung können bis zu 25 Reinigungszyklen à sechs Minuten oder bis zu 16 Reinigungszyklen à neun Minuten durchgeführt werden. Vier LED-Dioden leuchten das Innere der Box gleichmäßig und kraftvoll aus.

www.ledvance.com