News
15. April 2020

Normentwurf zur melanopischen Wirkung des Lichts

Lesezeit: ca. 1 Minute

Das Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 058-00-27 AA »Wirkung des Lichts auf den Menschen« im DIN-Normenausschuss Lichttechnik (FNL) als Nachfolger für DIN SPEC 5031-100 erarbeitet.

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

  • Begriffe und Definitionen an die CIE S 026 angepasst und fehlende Begriffe und Definitionen ergänzt
  • Korrekturfunktion für die altersabhängige Linsentransmission nach CIE 203:2012 neu festgelegt und vereinfachte Näherungsformel für die Bewertung der altersabhängigen Linsentransmission bei weißem Licht ergänzt
  • Korrekturfunktion für die melanopische Bewertung der materialabhängigen Transmission und Reflexion von Licht eingeführt.

Dieser Entwurf legt die spektrale Bewertung der optischen Strahlung im sichtbaren Bereich zur Beurteilung melanopischer Lichtwirkungen fest. Er legt außerdem Begriffe und Wirkungsspektren zur Charakterisierung der melanopischen Lichtwirkungen fest. Er ermöglicht eine vereinheitlichte Bewertung von Lichtquellen und Beleuchtungssituationen, unabhängig davon, ob die Wirkungsspektren eine exakte Beschreibung der melanopischen Lichtwirkungen der optischen Strahlung liefern. Das Dokument legt darüber hinaus Regelungen fest, wie zur vollständigen Beschreibung der Lichtexposition von Personen in wissenschaftlichen Experimenten und in Praxisanwendungen zu verfahren ist, wenn melanopische Lichtwirkungen im Fokus stehen.

Stellungnahmen sind bis zum 3. Juni 2020 möglich.

www.din.de/go/entwuerfe