News
01. April 2020

Mailänder Möbelmesse auf 2021 verschoben

Lesezeit: ca. 1 Minute
Die Mailänder Möbelmesse öffnet ihre Tore erst 2021 wieder - dann allerdings größer denn je. (Foto: Diego Ravier) Diego Ravier / Hans Lucas

Nachdem die Mailänder Möbelmesse Salone del Mobile.Milano von April auf Juni dieses Jahres verschoben werden sollte, verschieben die Veranstalter die Messe aufgrund der anhaltenden Situation in vielen Ländern auf das kommende Jahr. Als neuer Termin für die Veranstaltung wurde nun der 13. bis 18. April 2021 angekündigt.

Die Messe feiert 2021 nicht nur ihr 60-jähriges Bestehen, sondern auch eine Premiere: Erstmals werden alle Biennalen gleichzeitig mit dem Salone Internazionale del Mobile, der Internationalen Einrichtungszubehörmesse und der Workplace3.0 sowie S.Project und SaloneSatellite stattfinden. Neben der bereits für 2021 geplanten Euroluce werden auch die EuroCucina, FTK – _Technology For the Kitchen und die Internationale Badambiente-Messe vertreten sein. Die so entstehende Systemveranstaltung soll den Unternehmen, der gesamten Produktionskette und der Stadt Mailand eine Gelegenheit zum erneuten Aufschwung bieten.

www.salonemilano.it/en