News
14. Januar 2020

Dynamisches Netzwerk und intensiver Austausch

Lesezeit: ca. 1 Minute

Zu einem vom Innenarchitekten, Designer und Hochschuldozenten Prof. Rudolf Schricker konzipierten und moderierten Licht::Wirk::Shop hatten sich im Dezember 2019 Licht-Experten aus unterschiedlichsten Disziplinen bei LTS Licht & Leuchten in Tettnang getroffen. Das Ziel dieses ersten Treffens war es, viele Blickwinkel und Fachrichtungen kennenzulernen, gemeinsame Schnittstellen zu finden und eine zukunftsorientierte Zusammenarbeit in die Wege zu leiten. Schnell befand man sich im regen Austausch von Wissen und Meinungen. Unter anderem wurden Themen wie Licht&Gesundheit, Aus- und Weiterbildung in Lichttechnik und Planung, Lichtverschmutzung, Begriffe wie Lichtbalance und Naturverständnis diskutiert.

Die dabei neu entstandene Licht-Community »einleuchten« möchte sich von nun an mindestens zweimal im Jahr treffen – immer zur Tag- und Nachtgleiche. Die Ergebnisse sollen den Arbeitsalltag eines jeden Einzelnen bereichern und die Blickwinkel zum Thema Licht erweitern. Ziel ist ein intensiver Austausch und ein dynamisches Netzwerk.

www.lts-light.com

{{image file=«LTS-einleuchten.jpg« caption=«Um dem ersten Treffen Nachdruck zu verleihen, pflanzte die Community beim Gastgeber, der Firma LTS in Tettnang, einen »Lichtbaum« – einen drei Meter hohen Weißdorn. (Quelle: LTS Licht & Leuchten)« zoom=«true«}}