News
16. Oktober 2019

LED-Flutlicht für Deutschlands größtes Stadion

Lesezeit: ca. 1 Minute
Mit 2.100 lx in Richtung Kameras übertrifft die Lösung klar die DFL-Mindestanforderungen und erfüllt jetzt schon die UEFA-Auflagen für die EURO 2024. (Foto: Faruk Pinjo) © Faruk Pinjo

Im Signal Iduna Park, der legendären Heimspielstätte BVB, strahlt jetzt eine neue Flutlichtanlage der Zumtobel-Marke Thorn. Die neue Lichtlösung erfüllt alle Anforderungen der Bundesliga sowie der kommenden UEFA EURO 2024, für die Dortmund als einer von zehn Spielorten ausgewählt wurde.

Für die neue Spielfeldbeleuchtung wurden exakt 252 Flutlichtstrahler vom Typ »Altis LED« installiert. Sie sorgen mit ihrer erstklassigen Farbwiedergabe für einen flickerfreien Betrieb zur Unterstützung von HDTV-Sendungen und Super-Slow-Motion. Alle 252 Flutlichtstrahler sind über die DMX-Schnittstelle ihrer Betriebsgeräte mit einem gemeinsamen IP-basierten Steuerungssystem verbunden. Die Grundlage für eine sofortige Steuerbarkeit und dynamische Lichteffekte in Echtzeit bildet ein Glasfasernetz, das eigens dafür installiert wurde.

www.zumtobel.com | www.signal-iduna-park.de

{{image file=«Zumtobel_BVBDortmund_1.jpg« caption=«Die LED-Flutlichtstrahler sorgen für hohe Farbwiedergabe und für einen flickerfreien Betrieb zur Unterstützung von HDTV-Sendungen und Super-Slow-Motion. (Foto: Faruk Pinjo)« zoom=«true«}}