News
19. September 2019

Tunneltage in Oldenburg

Lesezeit: ca. 1 Minute

Schon über 100 Anmeldungen vermelden die Veranstalter der »OLTUTA 2019«. Die Fachtagung zum Thema Tunnel wird am 17. und 18. Oktober in Oldenburg stattfinden und sich unter anderem mit Lichttechnik, Reflexionseigenschaften von Fahrbahnoberflächen und IT-Sicherheit beschäftigen.

Für Lichtexperten sicherlich besonders interessant ist die Vorstellung der überarbeiteten Tunnel-Beleuchtungsnorm DIN 67524-1, die im Januar 2019 erschienen ist. Auch die Hintergründe der EABT (Empfehlungen für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln) werden beleuchtet. Sie lösen die bestehenden RABT (Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln) ab.

Erneut werden die Auswirkungen der Reflexionseigenschaften von Fahrbahnoberflächen auf die Tunnelbeleuchtung und verschiedenste Lichtmessungen im Tunnel aufgegriffen. Der Fokus liegt dabei auf den Untersuchungsergebnissen eines diesbezüglichen EU-Forschungsprojektes.

Im Bereich Tunnelleittechnik stehen aktuelle Themen, z.B. im Zusammenhang mit BIM (building information modeling) und Predictive Maintenance im Fokus und die Frage »Wie smart muss ein Tunnel wirklich sein?« soll diskutiert werden.

Aussteller bekommen Gelegenheit, in Kurzvorträgen ihr Produkt- und Dienstleistungsspektrum im Plenum vorzustellen. Aktuell sind nur noch zwei Ausstellerplätz buchbar.

www.tunnel-portal.de