News
30. August 2019

Inspiration und Information

Lesezeit: ca. 1 Minute
Quelle: architect@work

Hamburg bekommt seine eigene Edition der architect@work. Am 4. und 5. September 2019 kommen Architektur- und Designbegeisterte in der Halle B7 der Hamburg Messe auf ihre Kosten. 160 Aussteller präsentieren auf dem beliebten Architektur-Event über 300 Innovationen. Zudem gibt es einem schillernden Reigen an Veranstaltungen und News aus der Welt der Gestaltung.

Unter anderem dürfen die Besucher sich auf ein hochkarätiges Rahmenprogramm freuen, das ganz im Zeichen der Fassade steht. Am ersten Messetag meldet sich Ulrike Brandi von Ulrike Brandi Licht mit ihrem Vortrag »Schichtungen, Filter, Transluzenz« zu Wort, in dem es um die Bedeutung von tageslichtorientierten Städtebau geht. Sie konzentriert sich dabei auf semitransparente Materialien und Schichtungen verschiedener Materialien, von traditionell bis experimentell.

Das künstliche Licht hat dann seinen großen Auftritt bei der Kunstinstallation von Barbara Esser und Wolfgang Horn. »Licht und Schatten« projiziert visualisierte Farbspiele durch parallel vorgespannte Bänder und generiert so eine Licht-, Farb- und Schattenfassade.

www.architectatwork.de