News
27. August 2019

Nahfeldgoniophotometer & Leuchtdichtemesskameras

Lesezeit: ca. 1 Minute

Als Ausgabe September 2019 erschienen sind der Norm-Entwurf DIN 5032-11 Lichtmessung – Teil 11: Nahfeldgoniophotometer, Begriffe, Eigenschaften und deren Kennzeichnung und der Norm-Entwurf DIN 5032-10 Lichtmessung – Teil 10: Leuchtdichtemesskamera, Begriffe, Eigenschaften und deren Kennzeichnung. Beide Dokumente sind vom Arbeitsausschuss NA 058-00-03 AA Photometrie im DIN-Normenausschuss Lichttechnik (FNL) erarbeitet worden.

Der Norm-Entwurf DIN 5032-11 gibt an, wie aus mit Nahfeldgoniophotometern erfassten Leuchtdichtebildern die Strahlen des Strahlenfeldes der Lichtquelle generiert werden, und wie daraus Lichtstärkeverteilungskörper und Lichtströme berechnet werden können. Er legt Kenngrößen für Nahfeldgoniophotometer fest und beschreibt Verfahren zur Bestimmung von deren Werten.

Norm-Entwurf DIN 5032-10 formuliert Anforderungen an wesentliche Eigenschaften von Leuchtdichtemesskameras und definiert Kenngrößen, deren Werte Anwendern zum Vergleich verschiedener Leuchtdichtekameras dienen können. Es werden die Eigenschaften der photometrischen Größen Leuchtdichteverteilung und Leuchtdichtebild und ihre wechselweisen Beziehungen beschrieben und alle zugehörenden Bezeichnungen festgelegt.

Leuchtdichtemesskameras liefern ein Bild des leuchtenden Objekts, das in einer Matrix von sehr vielen Bildpunkten in digitaler Form erfasst und gespeichert wird. Unter Verwendung von Kalibrierfaktoren werden durch kamerainterne Berechnung die digitalen Messwerte des Bildes in Leuchtdichtewerte eines Leuchtdichtebildes umgewandelt, das wesentliche Merkmale der originalen Leuchtdichteverteilung zusammenfasst. Ein Artikel in der Ausgabe LICHT 6/2019 beschäftigt sich ausführlich mit den Inhalten des Norm-Entwurfs DIN 5032-10.

Schematischer Aufbau einer Leuchtdichtemesskamera (Quelle: Techno Team)

Stellungnahmen zu den beiden Norm-Entwürfen werden bis zum 10. Februar 2019, vorzugsweise online über das Norm-Entwurfs-Portal des DIN erbeten:

www.din.de/go/entwuerfe