News
22. Mai 2019

Übernahme des Bereichs Innenraumbeleuchtung

Lesezeit: ca. 1 Minute

Im Sommer 2018 hatte die Selux Gruppe informiert, dass sie sich in Europa zukünftig auf professionelle Lichtlösungen für die Außenanwendung konzentrieren und auf Smart Lighting für Smart City Anwendungen fokussieren wird. Für den Selux-Geschäftsbereich Innenbeleuchtung wurde daher ein neuer Eigentümer gesucht, und – wie jetzt bekannt wurde – bereits zu Anfang Mai mit Ridi Leuchten gefunden.

Mit den Marken Ridi, Spectral und li:fy deckt die Ridi Group bereits ein breites Produktspektrum ab, das von technischen Leuchten und funktionalen Lichtbändern über designorientierte Lichtobjekte bis hin zur stimmungsvollen Ambientebeleuchtung reicht. Mit der Übernahme der Innenraumbeleuchtung von Selux wird dieses Portfolio nun nochmals deutlich erweitert und der Leuchtenhersteller stärkt seine Position als Partner für Lichtplaner und Architekten im Projektgeschäft.

www.ridi-group.com