News
27. April 2019

Smartes Wachstum

Lesezeit: ca. 1 Minute

Rund 21.000 Einkäufer besuchten die HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (SE), deren elfte Ausgabe am 9. April 2019 ihre Tore schloss. Mehr als 1.430 Aussteller, darunter erstmals Unternehmen aus Japan, präsentierten vier Tage lang ihre Produkte im Bereich Beleuchtung und Lichtsteuerung.

{{image file=«HKLightingFair_2019_2.jpg« caption=«Zweimal im Jahr präsentiert die Lichtbranche ihre Neuheiten im Hong Kong Convention und Exhibition Center. (Foto: HKTDC)« zoom=«true«}}

In bewährter Weise war die Messe in verschiedene Zonen unterteilt. Eine der meistbesuchten war die Smart Lighting and Solutions Zone. Hier stand die Integration neuer, smarter Technologien in Beleuchtungssysteme im Mittelpunkt.

In der Hall of Aurora waren über 180 bekannte Marken vertreten. (Foto: HKTDC)

Mit smarten Städten, Beleuchtungslösungen und vernetzten Systemen befassten sich das »Asian Lighting Forum 2019« und das »Innovation in Smart Lighting Forum«. Branchenexperten und -organisationen diskutierten hier über Trends und Technologien sowie die Herausforderungen des Marktes. Die Integration von KI und IoT in smarte Beleuchtungen stand im Mittelpunkt des Forums »Smart Lighting: IoT and its Supply Chain«.

Im Rahmenprogramm der Messe fanden Fachforen zu verschiedenen Themen statt. (Foto: HKTDC)

Eine unabhängige Umfrage unter 363 Ausstellern und Besuchern der Messe zeigte, dass sie das größte Wachstumspotential in den nächsten zwei Jahren in Systemen für die Hausautomation (38 %), die Outdoor-Sicherheit (21 %) und die Energieeffizienz (15 %) sehen.

www.hktdc.com