News
18. Februar 2019

Fachtagung »Stadt- und Außenbeleuchtung«

Lesezeit: ca. 1 Minute

Am 28. und 29. Mai 2019 wird die Dresdener Dreikönigskirche wiederholt zum Austragungsort der Fachtagung »Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden«. Die Veranstaltung empfängt regelmäßig etwa 250 Teilnehmer und wird unter Mitträgerschaft der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft (LiTG) und unter Schirmherrschaft der TU Dresden durch die ILB Dr. Rönitzsch GmbH organisiert.

{{image file=«dresden-tagung.jpg« caption=«Erfahrungsgemäß setzt sich die Teilnehmerstruktur zu etwa jeweils einem Drittel aus Kommunen, Stadtwerken/Dienstleistern und Vertretern der Hersteller zusammen, was einen regen Informationsaustausch zwischen Fachkollegen aus Nutzer- und Herstellersicht erwarten lässt. (Quelle: ILB Dr. Rönitzsch GmbH)« zoom=«true«}}

Ergänzend zum allgegenwärtigen Thema »Smart City« stehen in diesem Jahr viele weitere Aspekte des sicheren und wirtschaftlichen Betriebs von Außenbeleuchtungsanlagen auf der Agenda. Programmpunkte sind u.a. Ökologie, Ausschreibung/Vergabe, Stadtgestaltung und Normung. Für Praxisnähe sorgen außerdem Erfahrungsberichte zu realisierten Projekten. Begleitet wird die Tagung von einer großen Ausstellung. Hier können die Teilnehmer Produkte und Dienstleistungen im persönlichen Gespräch mit den Anbietern diskutieren.

Die traditionelle Abendveranstaltung findet diesmal im idyllisch im Großen Garten Dresden gelegenen Carolaschlösschen statt und lädt zur ungezwungenen Nachbereitung der Tagungsthemen.

Durch den auf die Tagung folgenden Feiertag Christi Himmelfahrt wird ein verlängertes Wochenende in Dresden oder der Sächsischen Schweiz zu einer interessanten Option.

Ausführliche Informationen zu Programm, Anmeldung und Frühbucherrabatten gibt es unter:

www.tagung-dresden.de