News
01. Februar 2019

3. Lichtcampus an der Hochschule Wismar

Lesezeit: ca. 1 Minute

Der Lichtcampus bringt als internationales und transdisziplinäres Forum Lernende und Lehrende aus unterschiedlichen Fachrichtungen rund um Licht und Beleuchtung mit Forschern, Künstlern, Designern, Ingenieuren, Technikern, Medienvertretern, Digitalisierungs-Experten u.v.a.m. zusammen. Nach Veranstaltungen an der HAW Hamburg (2015) und an der HAWK Hildesheim (2017) wird der 3. Lichtcampus vom 22. bis 27. März 2019 an der Hochschule Wismar stattfinden.

Ein internationales Team mit Studierenden aus neun Nationen unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Thomas Römhild von der Hochschule Wismar und Kuratorin Bettina Pelz hat die Organisation übernommen. Unter dem Motto »Innovation durch Licht« listet das Programm Vorlesungen, Workshops, Projekte, Produktionen und Präsentationen. Die teilnehmenden Studierenden lernen Nachbardisziplinen, ihre Forschungsinhalte und Methoden kennen und können die Zusammenarbeit in gemeinsamen Projekten erproben. Die Ergebnisse werden am letzten Veranstaltungstag der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Alle Teilnehmer sind eingeladen, vorzustellen, wie sie mit Licht arbeiten, sich darüber auszutauschen, zu diskutieren und zu experimentieren. Im Zentrum aller Aktivitäten steht das Licht als Material, Medium oder Werkzeug im 21. Jahrhundert. Veranstaltungssprache ist Englisch. Die Organisatoren des Lichtcampus freuen sich über alle Hersteller, Experten und Interessierte, die im März 2019 dabei sein wollen!

www.lichtcampus.net | E-Mail: info@lichtcampus.net