News
25. Oktober 2018

HCL im Einzelhandel

Lesezeit: ca. 1 Minute

Unter dem Titel »Human Centric Lighting: Das Zukunftsthema für den Retail-Bereich« lädt Oktalite Am 22. November 2018 zu einem Seminar nach Köln ein. Hinter dem Begriff Human Centric Lighting (HCL) verbergen sich Lichtkonzepte, die den Menschen und seine biologische Funktionsweise in den Mittelpunkt stellen. Licht regelt beispielsweise den Schlaf-Wach-Rhythmus und den Hormonhaushalt des Menschen. Lichtrezeptoren im Auge bestimmen die innere Uhr des Menschen und geben somit dem Takt des Lebens an. Diese nichtvisuellen Reize des Lichts auf den Menschen und seinen Biorhythmus werden in die Lichtplanung einbezogen. Inhalte des Seminars sind daher unter anderem: tageslichtsynchrone Lichtsteuerung (circadiane Beleuchtung), Lichtwirkung im Alter und emotionale Wirkung von Licht und Akzentbeleuchtung.

{{image file=«oktalite_1018.jpg« caption=«Ende 2016 konnte Oktalite mit einer Fallstudie in zwei EDEKA-Märkten erstmals die positiven Effekte von Human Centric Lighting für den Handel in Deutschland nachweisen. Neben einem Umsatzplus gab es auch weniger Fehltage der Mitarbeiter im Kassenbereich. (Foto: Oktalite)« zoom=«true«}}

Das Seminar ist von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Fortbildung anerkannt. Weitere Informationen zum Seminar stehen bereit unter

www.oktalite.de