News
18. Oktober 2018

Absicht zur Übernahme

Lesezeit: ca. 1 Minute

AB Fagerhult hat mit den Anteilseignern von iGuzzini illuminazione S.p.A. am 15. Oktober 2018 eine Absichtserklärung hinsichtlich der 100-prozentigen Übernahme von iGuzzini unterzeichnet. Nach Abschluss des Geschäftsgangs erhalten die abtretenden Parteien (die Familie iGuzzini durch ihre Rechtsträger Fimag S.p.A. und Tipo TIP – PrelPO S.p.A.) einen signifikanten Anteil des Gegenwerts in Fagerhult-Aktien und werden so zu Aktionären des zusammengeführten Unternehmens.

Die strategische Partnerschaft mit iGuzzini soll die Wettbewerbsposition von Fagerhult auf dem Markt für professionelle Beleuchtungslösungen durch regionalen Ausbau und durch die starke Komplementarität des Produktsortiments stärken. iGuzzini entwirft, produziert und vertreibt architektonische Beleuchtungslösungen für den Innen- und Außenbereich. Das 1959 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz im italienischen Recanati. Im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2017 hatte die Gruppe iGuzzini 1300 Mitarbeiter, der Umsatz betrug über 230 Mio. Euro.

www.iguzzini.com | www.fagerhultgroup.com

{{image file=«fagerhult.jpg« caption=«Zur Fagerhult Group gehören bereits elf Unternehmen aus der Lichtbranche. (Quelle: Fagerhult Group)« zoom=«true«}}