News
13. Juli 2018

Neues Architekturlicht für die Pink City

Lesezeit: ca. 1 Minute
Verschiedene Lichtfarben inszenieren die Fassaden der Kulturdenkmäler im indischen Jaipur. (Quelle: Osram)

Jaipur ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Rajasthan. In der Drei-Millionen-Einwohner-Stadt gibt es viele achitektonische Zeugnisse der königlichen Familie, die einst die Region regierte. Wegen der einheitlich rosaroten Farbe der Gebäude im Altstadtviertel wird Jaipur auch »Pink City« genannt.

Seit kurzem inszeniert Lichttechnik von Osram viele der historischen Bauten. »Wir haben etwas geschaffen, was es vorher nicht gab. Die neue Beleuchtung versetzt die Altstadt in einen ganz besonderen Glanz«, sagt Viswanathan Ashok, Head of Sales bei Osram Lighting Solutions India. In einem 5,7 km langen Abschnitt der Stadt mit 425 Denkmälern, wurden 30 verschiedene Arten von Leuchten in 15 verschiedenen Varianten von Abstrahlwinkeln und acht verschiedenen Farbtemperaturen installiert.

{{image file=«osram-jaipur-2.jpg« caption=«Die aufwändigen Säulen und Fassadenverziehrungen werden von »Traxon«-LED-Leuchten betont. (Quelle: Osram)« zoom=«true«}}

Rund 6.600 LED-Leuchten, darunter lineare Lichtsysteme wie der »Traxon Nano Linear Allegro« und Strahler zur Flächenbeleuchtung wie der »Traxon Washer Allegro« beleuchten das Stadtschloss von Jaipur sowie die umliegenden Alleen und verleihen dem historischen Stadtkern eine faszinierende Wirkung.

{{image file=«osram-jaipur-3.jpg« caption=«Unter anderem kommt das lineare Lichtsystem »Traxon Nano Linear Allegro« zum Einsatz. (Quelle: Osram)« zoom=«true«}}

Folgendes Video vermittelt einen guten Eindruck der neuen Beleuchtung:

www.osram-group.de