News
18. April 2018

Lizenz für variables LED-Licht

Lesezeit: ca. 1 Minute

Die Lumitech Produktion und Entwicklung GmbH hat eine Lizenzvereinbarung mit der Philips Lighting Holding B.V. zur weltweiten Nutzung von Patenten der PI-LED Technologie getroffen. Die PI-LED Technologie bietet die Möglichkeit, mit einer Lichtquelle sowohl veränderliches Weißlicht von 1.800 bis 16.000 K exakt entlang der Planck‘schen Kurve, als auch ein umfangreiches RGB-Farbspektrum darzustellen.

{{image file=«lumitech_EdgeLight.jpg« caption=«Auf der Light+Building hat Lumitech u.a. »PI-LED Edge« vorgestellt. Es integriert Tuneable White und RGB-Lichtfarben auf einer Modulbreite von gerade einmal 12 mm. (DALI DT8 oder NeoLink (ZigBee) / 1.800K – 16.000K entlang der Planck’schen Kurve / Dimmen / 120 lm/W) (Foto: Lumitech)« zoom=«true«}}

Das PI-LED Patent von Lumitech wurde erstmals 2007 angemeldet. Stefan Tasch, CEO Lumitech: »Als Pionier und Vorreiter der LED-Lichtbranche freuen wir uns über die Lizenzvereinbarung mit einem Weltmarktführer, wie Philips Lighting. Es beweist die Innovationskraft unserer Patente und zeigt, welchen Mehrwert PI-LED für Human Centric Lighting Anwendungen darstellt.«

www.lumitech.com