News
23. Februar 2018

Tageslicht in der Architektur

Lesezeit: ca. 1 Minute

Tageslicht ist ein wesentlicher Gestaltungsparameter in der Architektur. Licht schafft Raum, macht ihn erkennbar und belegt ihn mit Stimmungen. Aktuell wird die freie Ressource Tageslicht in der Architektur aber oft nicht konzeptionell und zielorientiert genutzt. Das Seminar »Tageslicht neu denken« der Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar e.V. soll das ändern und dazu grundlegendes Wissen vermitteln. Durch die Schaffung eines Bewusstseins für die architektonische Qualität und die gestalterischen Möglichkeiten des Zusammenspiels von Tageslicht und Raum soll ein kompetenter und gezielter Umgang mit diesem natürlichen Medium erreicht werden.

Themenschwerpunkte:

  • Tageslicht als raumgestaltendes Element begreifen und beschreiben
  • Komponenten des Tageslichts differenzieren und nach ihren Qualitäten einsetzen
  • Mit Tageslicht experimentell am Modell gestalten
  • Ergebnisse in und unter dem »künstlichen Himmel« diskutieren

Das Seminar findet am 1. März 2018, von 09.00 bis 16.30 Uhr im Oberlichtsaal im Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar statt.

www.wba-weimar.de