News
23. Januar 2018

Zwei Lichtexperten ergänzen sich

Lesezeit: ca. 1 Minute
Jürgen Mattern (li), Commercial Director der Nordeon Gmbh, Springe, und Mario Dreismann, CEO der Ansorg GmbH, Mülheim an der Ruhr (Foto: Ansorg)

Mit der Zusammenführung der Strahler-Kompetenz von Ansorg mit den linearen Lichtsystemen von Nordeon werden beide Unternehmen ihre Portfolien erweitern. Als Vorteil für die Kunden ergibt sich daraus eine größere Flexibilität bei der Gestaltung ihrer Lichtlösungen. Die Einbindung von Strahlern in flexible Linearlichtsysteme bietet höchste Individualität bei der Beleuchtung auf der Fläche.

Mario Dreismann, CEO von Ansorg, kommentiert: »Gerade Kunden aus dem Lebensmitteleinzelhandel verlangen zunehmend Lösungen aus einer Hand, die wir durch den erweiterten Zugang zum Nordeon-Portfolio, das ebenfalls durch Qualität und Design punktet, nun bieten können.« Jürgen Mattern, Commercial Director der Nordeon GmbH, konstatiert: »Mit der Marktpräsenz und Lösungskompetenz von Ansorg haben wir einen Kooperationspartner gewonnen, der unsere Produkt- und Produktionsstärke optimal ergänzt.«

www.ansorg.com | www.nordeon.com

Merken

Merken