News
18. Dezember 2017

Zukunftsthema Smart City

Lesezeit: ca. 1 Minute

Trilux forscht seit vielen Jahren an zukunftsorientierten Technologien, Lösungen und Anwendungen für die Smart City und setzt dabei auch auf die enge Zusammenarbeit mit Experten und Startups. Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen sich jetzt 17,5% am Münchener Smart City Startup eluminocity beteiligt.

eluminocity entwickelt Ladestationen für Elektroautos, intelligente Straßenbeleuchtung und Smart City Sensorik. Innerhalb von drei Jahren hat das mittlerweile 30-köpfige Team u. a. ein umfassendes Portfolio an Ladestationen für E-Mobile sowie Sensorlösungen für bedarfsgerechte Straßenbeleuchtung aufgebaut und erste Projekte in München, Seattle, Singapur und Hong Kong umgesetzt.

{{image file=«trilux-eluminocity.jpg« caption=«eluminocity Lade-Modul (Quelle: eluminocity)« zoom=«true«}}

Thomas Patzelt, Geschäftsführung und Mitglied des Main Boards der Trilux Group erklärt: »Ziel unserer Partnerschaft mit eluminocity ist es, das Know-how im Bereich intelligenter Außenbeleuchtungslösungen zu erweitern und Produktinnovationen in Smart City Anwendungen für unsere Kunden anzubieten.«

www.trilux.com | www.eluminocity.de

Merken