News
24. November 2017

Kommunale Praxis und wissenschaftliche Erkenntnisse

Lesezeit: ca. 1 Minute

Am 5. und 6. Juni 2018 findet im historischen Marshall-Haus auf dem Berliner Messegelände die 11. LiTG-Tagung Stadt- und Außenbeleuchtung statt. Unter dem Motto »Wissenschaft und Praxis sind kein Gegensatz« wird sie die Erfordernisse der kommunalen Straßen- und Außenbeleuchtung mit aktuellen Forschungsergebnissen verknüpfen. Die AUBE 2018 findet in Kooperation mit dem Fachgebiet Lichttechnik der TU Berlin und unterstützt durch die Berliner Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht, belektro, statt. Die Organisation liegt bei der LiTG-Bezirksgruppe Berlin-Brandenburg.

Die Fachtagung bietet vor allem Kommunen, Betreibern von Beleuchtungsanlagen, Fachplanern und Herstellern eine perfekte Informations- und Networking-Plattform rund um die Stadt- und Außenbeleuchtung. Ein Besuch des Berliner LED-Laufstegs, der die Möglichkeiten innovativer Straßenbeleuchtungskonzepte auf einer Versuchsstrecke live demonstriert, ist Teil des Programms.

Erste Informationen, die sukzessive ergänzt werden, bietet die Veranstaltungswebseite. Anregungen und Themenvorschläge aus der Praxis, die das Vortragsprogramm berücksichtigen soll, können per E-Mail eingereicht werden an aube2018@litg.de.

www.litg.de/Aktuelles/AUBE-2018

Merken