News
20. November 2017

Neuorganisation der Produktionsstandorte

Lesezeit: ca. 1 Minute

Die Zumtobel Group setzt eine weitere Maßnahme zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit um. Dazu werden die beiden Produktionswerke in Dornbirn zusammengefasst und das Unternehmen fokussiert sich an seinem Stammsitz künftig auf die Produktion von Leuchten. Gleichzeitig findet ein schrittweiser Transfer der Tridonic-Produktionsanlagen an den neuen Standort der Gruppe in Niš, Serbien, statt.

{{image file=«zumtobel_11.jpg« caption=«Das Zumtobel-Werk an der Schweizerstraße in Dornbirn (Quelle: Zumtobel)« zoom=«true«}}

Die Werksmitarbeiter der Komponententochter Tridonic werden im Laufe der nächsten Jahre in das Zumtobel Group Leuchtenwerk in der Schweizerstraße integriert und werden ihre Kompetenz dort in der Fertigung von LED-Leuchten einbringen. Zu betriebsbedingten Kündigungen wird es in diesem Prozess nicht kommen. In einem von hohem Preisdruck geprägten Marktumfeld, welcher sich im Komponentensegment besonders deutlich zeigt, möchte die Zumtobel Group den neuen Standort in Serbien nutzen, um ihre Kernmärkte in Europa zu optimalen Kosten zu bedienen.

www.zumtobelgroup.com