News
30. Oktober 2017

Light Path on tour

Lesezeit: ca. 1 Minute
Auf der Ladefläche eines LKW tauchen die Besucher ein in eine unendliche amorphe Form und erleben eine wandelbare Lichtatmosphäre. (Quelle: Kiteo)

Die mobile Kunstinstallation LIGHT PATH von Friedrich Biedermann und Kiteo macht am 10. und 11. November 2017 am Arnulf Rainer Museum in Baden bei Wien Halt. Durch Biedermanns Arbeiten zieht sich immer wieder die Idee der Auflösung von Räumen – sowohl im dimensionalen als auch im konzeptionellen Sinn. LIGHT PATH, ein Truck, eine mobile Skulptur, die temporär an unterschiedlichen Orten sichtbar wird, verfolgt konsequent diese Idee. Sie begegnet den Betrachtern in ganz unterschiedlichen Kontexten mit einer sehr besonderen Raumerfahrung und dynamischem Licht.

www.kiteo.eu | http://friedrichbiedermann.com | www.arnulf-rainer-museum.at

Merken

Merken

Merken