News
09. Oktober 2017

Stiftung will Zugang zu Licht schaffen

Lesezeit: ca. 1 Minute

Ziel der Philips Lighting Foundation ist es, Menschen auch in jenen Kommunen, die bislang nicht ausreichend über elektrischen Strom verfügen, nachhaltigen Zugang zu Licht zu ermöglichen. Um diese Mission zu erfüllen, arbeitet die Stiftung mit Partnern aus der gesamten Zugang-zu-Licht-Wertschöpfungskette zusammen.

Heute lebt noch immer mehr als einer von sieben Menschen weltweit ohne Zugang zu elektrischem Strom, davon wiederum lebt mehr als die Hälfte in ländlichen Kommunen in Entwicklungsländern. Beleuchtung ist ein Katalysator für eine gerechte Entwicklung, die den Zugang zu Gesundheit und Bildung sowie die Lebensgrundlagen verbessert.

{{image file=«philips-lighting-foundation_10.jpg« caption=«Die Stiftung finanziert Projekte, die sich um Beleuchtung in Häusern, Straßen und öffentlichen Einrichtungen kümmern. (Quelle: Philips)« zoom=«true«}}

»Wir erfüllen unsere Mission, indem wir die Entwicklung eines marktorientierten Ökosystems unterstützen, in denen Kommunen die Möglichkeit gegeben wird, selbst für Beleuchtung zu sorgen«, sagt Dr. Shalini Sarin, Vorsitzende der Philips Lighting Foundation und Senior Vice-President HR, CSR und Base of the Pyramid bei Philips Lighting.

Weitere Informationen zur Stiftung gibt es hier.

Merken