News
28. Juli 2017

Verkauf planmäßig abgeschlossen

Lesezeit: ca. 1 Minute

Ende 2016 hatte Philips beschlossen, die Mehrheit seines LED-Bauteilegeschäfts unter der Marke Lumileds an den Finanzinvestor Apollo Global Management zu verkaufen. Jetzt hat Lumileds den erfolgreichen Abschluss der Transaktion bekannt gegeben und sich als unabhängig operierendes Unternehmen deklariert. Im Ergebnis gehören 80,1 % von Lumileds zu Apollo Global Management während Philips für mindestens noch drei Jahre die verbleibenden 19,9 % hält.
»Wir sind glücklich, die Unterstützung von Apollo und Philips zu haben, um weiterhin erfolgreich als Innovator im Bereich leistungsfähiger LEDs und Lichtlösungen für diverse Branchen zu agieren«, erklärt Mark Adams, CEO von Lumileds. Lumileds entwickelt, produziert und vertreibt LED-Technologie auf verschiedenen Integrationsleveln. Das Unternehmen hat etwa 9 000 Mitarbeiter und Niederlassungen in über 32 Ländern.

www.lumileds.com