News
15. Mai 2017

Bauhaus Summer School mit Lichtdesign-Kurs

Lesezeit: ca. 1 Minute

Wie plant und realisiert man ein Lichtprojekt? Dieser Frage widmet sich vom 6. bis 18. August 2017 der Kurs »Lighting Design« im Rahmen der Bauhaus Summer School an der Bauhaus Universität Weimar.

Der Kurs ist eine Mischung aus theoretisch vermitteltem Wissen und praktisch angelegten Aufgaben. Das Medium Licht wird dabei als bildendes Material und wichtiges Element zur Schaffung von Atmosphäre betrachtet. Die Studenten werden in Methoden zur Analyse von Lichtszenen eingeführt und lernen, wie Lichtideen kommuniziert werden können. Innerhalb der Einführung in die architektonische Lichtplanung werden Lichtgrundlagen, technisches Know-how sowie praktische Erfahrung vermittelt.

Kurssprache ist Englisch. Geleitet wird der Kurs von Sabine De Schutter vom Studio De Schutter – Lichtplanung, Berlin, Sie ist seit 2011 Lehrbeauftragte an der Hochschule Wismar sowie seit 2012 Coach und Lehrende an der HPI School of Design Thinking, Potsdam.

www.uni-weimar.de/summerschool