News
02. Januar 2017

Unternehmensgruppe wächst weiter

Lesezeit: ca. 1 Minute

Neben den Marken Hess, Wila, Griven, Nordeon und Vulkan gehört jetzt auch Schmitz Leuchten aus Arnsberg zur Nordeon Group. Gegründet im Jahr 1932, kann Schmitz Leuchten auf mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Lichtbranche verweisen. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Lichtlösungen, die Lichtplaner, Architekten und Ingenieure vor allem in Büros, Gewerbebauten, Schulen, Hotels und Verkaufsräumen einsetzen.

Christoph Schmitz, CEO von Schmitz Leuchten, kommentiert den Wechsel zur Norden Group wie folgt: »Ein Unternehmen der Nordeon Group zu sein hilft uns und stärkt unsere Position, in einem Markt, der eine schnellere Technologieentwicklung erfordert und einer deutlich erhöhten Komplexität unterliegt, Innovationen zu beschleunigen. Zudem können wir sehr schnell von der internationalen Präsenz der Nordeon Group profitieren und in Schlüsselmärkte wie Großbritannien, dem Nahen Osten und den USA expandieren.«

Patrick van Rossum, Vorsitzender der Nordeon Group, sagt: »Die Nordeon Group ist stolz, Schmitz begrüßen zu dürfen. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Nordeon Group – mit einer hoch anerkannten Premium-Beleuchtungsmarke, einem beeindruckenden Produktportfolio und mit sehr umfassenden Anpassungs-, Design- und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Nordeon Group wird es Schmitz ermöglichen, die Produktentwicklung und die kommerziellen Anstrengungen weiter zu beschleunigen, indem sie unsere globale Design-, Technologie- und Support-Infrastruktur erschließen«.

Christoph Schmitz und sein Managementteam werden die Geschäfte von Arnsberg aus weiterführen und vorantreiben.

www.nordeon-group.com | www.schmitz-leuchten.de