News
30. Dezember 2016

Perfekte Illusion

Lesezeit: ca. 1 Minute

Die CoeLux®-Technologie ist das Ergebnis intensiver wissenschaftlicher Forschungsarbeit unter Leitung von Paolo di Trapani, Professor an der Universität Insubria in Como, Abteilung für Wissenschaft und Technologie und CEO von CoeLux. In dem System werden drei Elemente verbaut: Eine Lampe mit hochmoderner LED-Technologie reproduziert das Spektrum des Sonnenlichts. Ein optisches System suggeriert dem menschlichen Auge eine Distanz zwischen Lichtquelle und Lichtaustrittsfläche. Schließlich simulieren nanostrukturierte Materialien den Rayleigh-Streuprozess, der sich üblicherweise in der Atmosphäre abspielt. Das Ergebnis ist verblüffend – CoeLux mutet wie ein Fenster an, das den Blick in den Himmel ermöglicht.

CoeLux gibt es in verschiedenen Formaten: CoeLux 45 LC mit einer 0,5 qm großen Öffnung, CoeLux 45 HC mit der zurzeit größten Öffnung von 1,5 qm und CoeLux 45 Square, das wie ein echtes 1 qm großes Fenster aussieht. (Quelle: CoeLux ©Michael Loos)

Als offizieller Distributionspartner von CoeLux vertreibt ASC das System ab sofort im deutschsprachigen Raum. Die ASC Sales Manager Anke Schierenbeck und André Kasimir wenden sich speziell an Architekten und Lichtplaner, die sich mit der Aufgabenstellung konfrontiert sehen, Licht ins Dunkel zu bringen – zum Beispiel in fensterlose Innenräume, um diese mit einer natürlichen Wohlfühlatmosphäre auszustatten und auf diese Weise Tiefgeschosse, Souterrains und Büroräume lichttechnisch neu zu beleben.

Die ASC Sales Manager André Kasimir und Anke Schierenbeck. (Quelle: ASC)

www.coelux.com | www.amptown-system.com