News
23. Dezember 2016

Markenjubiläum auf der Zugspitze

Lesezeit: ca. 1 Minute

Ein Event der Superlative stand am Ende der Feierlichkeiten des 110. Markengeburtstags von Osram. Das Unternehmen hatte einige der besten Eishockeycracks der Republik auf die Zugspitze eingeladen. Acht Spieler des deutschen Meisters EHC Red Bull München absolvierten dort vor einer grandiosen abendlichen Gipfelkulisse ein im wahrsten Sinne atemberaubendes Spiel, das dank modernster Hightech von Osram bestens in Szene gesetzt wurde.

Osram feierte sein Markenjubiläum mit einem leuchtenden Eishockeyspiel auf knapp 3.000 Metern Höhe. (Foto: Osram)

Flutlichtanlagen und Effektbeleuchtung sorgten für eine beeindruckende Beleuchtung des Spielfeldes und der Umgebung. Gleichzeitig wurde erstmals eine Weltneuheit des Münchner Lichtkonzerns öffentlich präsentiert: Das Unternehmen führt 2017 in Textilien eingearbeitete LED-Beleuchtung in den Markt ein. Durch aktiv leuchtende Bereiche lässt sich die Sichtbarkeit und Wahrnehmung von Sicherheits- und Sportkleidung gegenüber passiven Elementen wie Reflektoren und Signalfarben deutlich steigern. Beim Zugspitz-Eishockeyspiel kam diese Technologie nun unter Extrembedingungen auf knapp 3.000 Metern Höhe zur Anwendung: In der Kleidung, auf den Helmen und dem Puck leuchteten modernste LEDs und wurden im rauen Sporteinsatz bei eisigen Temperaturen auf die Probe gestellt.

Der Lichtkonzern ist seit 2014 Lichtpartner des deutschen Eishockey-Meisters EHC Red Bull München. (Foto: Osram)

www.osram.de