News
19. Dezember 2016

Ökonomie oder Ökologie?

Lesezeit: ca. 1 Minute

Begriffe wie: Recht auf Dunkelheit, Recht auf Sicherheit durch Licht, Kostendruck und Umweltverträglichkeit bilden den Rahmen des Vortragsprogramms. Mit der internationalen Aktion Earth Day haben am 19. März 2016 über 7.000 Städte in 178 Ländern jeweils ab 20:30 Uhr für eine Stunde die Beleuchtung bedeutender Denkmäler ausgeschaltet. Auch in 241 Städten Deutschlands. Mit wenig Aufwand, aber eindrucksvollem Effekt, wurde damit symbolisch an den Klimawandel und die Energieeinsparung erinnert. Und was ist wirksamer, als dies mit dem Ausschalten des Lichts in der Dunkelheit zu tun. Hier liegt auch die Herausforderung, die sich die Macher des 2. Praxisforum Außenbeleuchtung und mit der Frage nach »Ökonomie oder Ökologie?« stellen. Dazu werden Lösungen für eine sinnvolle Nutzung der Energieressourcen aufgezeigt, unter Wahrung der visuellen und umweltgerechten Anforderungen an die Außenbeleuchtung.

Das 2. Praxisforum findet am Dienstag, 21. Februar 2017, 9:00 Uhr, im Kaiserhaus in Arnsberg – Neheim statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei und auf 50 Teilnehmer limitiert. Melden Sie sich bitte rechtzeitig an.

Anmeldung nur online unter www.LTGR.lichtforum-nrw.de.