News
21. September 2016

Red Dot Award Product Design 2017

Lesezeit: ca. 1 Minute

Seit 1955 zeichnet der Red Dot Award jedes Jahr herausragendes Produktdesign aus. Von Mode und Accessoires über Unterhaltungselektronik bis hin zu Fahrzeugen, Medizintechnik oder Leuchten – Hersteller und Designer können ihre industriellen Produkte in zahlreichen Kategorien anmelden.

Zur Teilnahme am Red Dot Award: Product Design 2017 sind Weltmarken und etablierte Designgrößen genauso aufgerufen wie aufstrebende Gestalter und mittelständische Unternehmen. Weder der Verkaufspreis noch die Bekanntheit der Marke zählen, sondern ausschließlich die Designqualität der Objekte. Die Siegerprodukte werden unter anderem in den Red Dot Design Museen, online und im Red Dot Design Yearbook vorgestellt. In der eigenen Kommunikation und im Marketing setzen die Preisträger das markante Siegerlabel ein, um sich von der Konkurrenz abzuheben und auf die gestalterische Qualität ihrer Produkte aufmerksam zu machen.

{{image file=«reddot-award-2016.jpg« caption=«Die Siegerprodukte werden unter anderem in den Red Dot Design Museen gezeigt. (© Red Dot)« zoom=«true«}}

Auch dieses Mal haben Young Professionals – ausgebildete Designer, deren Abschluss nicht länger als fünf Jahre zurückliegt – die Möglichkeit, sich für die Verlosung von 50 kostenfreien Teilnahmeplätzen anzumelden. Der »Young Professionals Application Day« ist der 7. Dezember 2016.

Teilnahmephasen des Red Dot Award: Product Design 2017:

  • Early Bird: 24. Oktober – 2. Dezember 2016
  • Regular: 3. Dezember 2016 – 20. Januar 2017
  • Latecomer: 21. Januar – 8. Februar 2017
  • Young Professionals Application Day: 7. Dezember 2016

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.red-dot.de/pd