News
26. August 2016

Expertentreffen am Bodensee

Lesezeit: ca. 1 Minute

Auf Europas führender Kongressmesse für LED- und OLED- Lichttechnologien werden Trends und Innovationen in sechs wesentlichen Lichtapplikationen präsentiert: Human Centric Lighting, Indoor und Outdoor Lighting, Automotive Lighting, Horticultural Lighting, Art und Museum Lighting und Medical Lighting. Dabei erfahren die KonferenzteilnehmerInnen, wie die neuesten Technologien die zukünftigen Entwicklungen in den Lichtanwendungen beeinflussen werden.

Die Schlüsseltechnologien entwickeln sich nach wie vor mit hoher Geschwindigkeit weiter und umfassen die Lichtquelle, Steuerungen und Netzwerkstrukturen bis hin zu intelligenten Lichtkonzepten. Die Möglichkeiten, Licht neu zu gestalten und Innovationen zu generieren, sind enorm groß. Auf der anderen Seite sind stark individualisierte und auf die jeweilige Applikation zugeschnittene Lichtlösungen zu beobachten. Das umfangreiche Programm des Symposiums umfasst Vorträge, Foren und Workshops zu allen Trends in der Lichttechnik und -anwendung.

Eingeleitet wird die LpS 2016 mit hochkarätigen Eröffnungsvorträgen, unter anderem durch den Nobelpreisträger Prof. Shuji Nakamura, gefolgt von der Verleihung des Scientific Awards für die bedeutendste wissenschaftliche Einreichung. Danach wird die repräsentative Leistungsschau der LED- und OLED- Industrie mit internationalen Unternehmen, Medienpartnern, Wissenschaftsinstituten und innovativen Start-ups bei einem gemeinsamen Expo-Empfang eröffnet. Neben den innovativen Produkten und Dienstleistungen werden auch der Roboter »Pepper« und ein Audi R8 mit Laserscheinwerfern zu sehen sein. Über die Expo hinaus bestehen weitere attraktive Möglichkeiten für das Networking, wie zum Beispiel ein Empfangsabend, organisiert von Munich Re, und eine Get-Together Bootsfahrt auf dem Bodensee.

www.led-professional-symposium.com