News
02. August 2016

Kunstbuch-Serie feiert 25-jähriges Jubiläum

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Bereits seit 1992 beauftragt die Zumtobel Group renommierte Gestalter aus den Bereichen Architektur, Grafikdesign und Kunst mit der Konzeption und Gestaltung ihrer Geschäftsberichte. Entstanden ist inzwischen eine bemerkenswerte Sammlung von 25 künstlerisch gestalteten Büchern. Den diesjährigen Jubiläumsband hat das New Yorker Designstudio Diller Scofidio + Renfro, unter der Leitung von Gründerin und Partnerin Elizabeth Diller als Kreativ-Direktorin gestaltet. Er wurde im Rahmen der Hauptversammlung am 22. Juli 2016 veröffentlicht.

Übergeordnetes gestalterisches Thema des Geschäftsberichtes 2015/2016 der Zumtobel Group ist das eindrucksvolle Licht der sogenannten »Blauen Stunde« – einer kurzen Periode in der Dämmerung, am Scheitelpunkt zwischen Tag und Nacht. »Es ist der Moment, in dem das Natürliche den Rückzug antritt und die Zivilisation das Ruder übernimmt. Die Straßenbeleuchtung geht an und auch in den Gebäuden wird das Licht eingeschaltet. Es ist die Tageszeit, in der natürliches Licht nicht mehr ausreicht und wir dem ‚unnatürlichen‘ Licht ausgesetzt sind«, beschreibt Architektin Elizabeth Diller ihre Sicht auf das Licht-Phänomen. 
Das Buch enthält u.a. ein außergewöhnliches Fotoprojekt, das Diller Scofidio + Renfro gemeinsam mit dem Fotografen Matthew Monteith realisiert hat. Es umfasst 45 Fotografien eines Wohnraums aus einem unveränderten Betrachtungswinkel, aufgenommen im Zeitraum einer Stunde. Dabei verändert sich das Licht von Bild zu Bild und entfaltet eine einzigartige narrative Wirkung.

{{image file=«Zumtobel_72.jpg« caption=«(Quelle: Zumtobel Group)« zoom=«true«}}

{{image file=«Zumtobel_73.jpg« caption=«(Quelle: Zumtobel Group)« zoom=«true«}}

Das Thema des Geschäftsberichts spiegelt sich auch im grafischen Konzept wider, für das Forrest Jessee verantwortlich zeichnet. Der Bericht besteht aus zwei Büchern in einem Schuber, jeweils im Format 280 x 370 mm. Das künstlerische Buch dokumentiert das Fotoprojekt von Matthew Monteith. Der Unternehmensband zeigt Seite für Seite einen Farbverlauf von Tiefblau zu Hellblau, während sich die Schrift kontrastierend dazu von Hellblau zu Dunkelblau verfärbt.

{{image file=«Zumtobel_71.jpg« caption=«(Quelle: Zumtobel Group)« zoom=«true«}}

www.zumtobelgroup.com