News
21. Juni 2016

Neuer Produktbereich für Industrie- und Gewerbe

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Ledon hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2009 als Anbieter von LED-Lampen einen Namen gemacht. Das Angebot umfasste bisher vor allem klassische Retrofit-Produkte, die im Austausch für Glühlampen, Energiesparlampen und Halogenlampen in herkömmliche Sockel passen. Nun ergänzt Ledon sein Sortiment um LED-Leuchten für den professionellen Einsatz. Rasterleuchten für Büros, Feuchtraumleuchten für Keller und Garagen sowie Hallenstrahler gehören zum neuen Portfolio für Industrie- und Gewerbe. Mittelfristig soll dieser Produktbereich das bisherige Kerngeschäft des Unternehmens sogar überholen.

Forschung und Entwicklung, Qualitätskontrolle sowie Produktmanagement für sämtliche Produkte erfolgen bei Ledon am Firmensitz in Lustenau (Vorarlberg/Österreich). Für das Unternehmen mit derzeit 23 Mitarbeitern »ist das neue Geschäftsfeld ein bedeutender Schritt in die Zukunft«, erklärt Ledon-Geschäftsführer Reinhard Weiss und führt weiter aus: »Als Ergänzung werden wir künftig auch Nischenprodukte anbieten. Wir können hier flexibel auf Kundenwünsche reagieren. Das eröffnet uns neue Chancen am Markt.«

{{image file=«LEDON_6.jpg« caption=«Neu im Angebot sind u.a. Strahler für Produktions- und Lagerhallen. Sie sind mit Lichtströmen zwischen 12.000 und 28.800 lm sowie mit drei verschiedenen Abstrahlwinkeln verfügbar. (Quelle: Ledon)« zoom=«true«}}

Ledon gewährt auf alle Produkte fünf Jahre Herstellergarantie. Für das neue LED-Leuchtenprogramm gilt in den ersten drei Jahren sogar eine Vollgarantie, in der das Unternehmen für die Austauschkosten pro Lichtpunkt aufkommt. Im deutschsprachigen Raum erfolgt der Vertrieb über den Licht-Fachhandel und Elektroinstallateure. In einer Reihe europäischer Länder verfügt Ledon über Vertriebspartner.

www.ledon-lamp.com