News
12. Januar 2016

Tagungsduo zu den nicht-visuellen Wirkungen des Lichts

Lesezeit: ca. 1 Minute

Das 4. Praxisforum »BioWi – Biologische Lichtwirkungen« und das 9. Symposium »Licht und Gesundheit« werden vom 5. bis 7. Oktober 2016 in Berlin stattfinden. Die Kooperation der Veranstalter, WBA Weimar und Technische Universität Berlin, führt die bisher zeitlich und räumlich getrennten Tagungen zusammen. Für die Teilnehmer entsteht so ein unabhängiges Wissenschafts- und Anwenderforum, das die Wirkungen von Licht und Strahlung auf den Menschen interdisziplinär und konzentriert an einem Ort thematisiert. Beide Tagungen bleiben in ihrem gewachsenen Charakter eigenständig, aber trotzdem können die Besucher von den sich ergebenden Synergien profitieren.

Tagungsort wird das Audimax der Technischen Universität Berlin sein. Aktuell läuft das Call for Papers für die Veranstaltungen. Folgende Themenschwerpunkte stehen auf der Agenda:

  • natürliches und künstliches Licht, Licht- und Strahlungsquellen
  • nicht-visuelle Wirkungen des Lichts auf den Menschen
  • Biophotonik, therapeutische Anwendungen
  • melanopische Lichtwirkungen (Stand der Wissenschaft, verfügbare (Licht-)Technik und Praxiserfahrungen)
  • HCL – Human Centric Ligthing in Theorie und Praxis, inkl. Referenzprojekte
  • aktuelle Gesetze, Vorschriften und Normen
  • Marktanalysen

www.biowi.wba-weimar.de | www.li.tu-berlin.de