News
07. Januar 2016

Hong Kong International Lighting Fair im April

Lesezeit: ca. 1 Minute
eric.sin@gmail.com

Von professionellen Lichtlösungen für den Innen- und Außenbereich über Lichtquellen, Steuerungstechnik und lichttechnische Komponenten bis hin zu dekorativen Lichtkonzepten für den privaten Wohnbereich zeigen über 1.250 Aussteller aus aller Welt im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC), welche Innovationen und Trends die Branche zu bieten hat.

Zu der vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Fachmesse, die zu den wichtigsten Beleuchtungsmessen im asiatischen Raum gehört, kamen im vergangenen April mehr als 19.100 Besucher. Auch 2016 bietet die Messe auf rund 29.600 qm über zehn Themenzonen mit Produkten und Services für Architekten, Innenausstatter, Ingenieure sowie für Handwerker, den Handel und die Industrie.

Die Messe ist in Ausstellungsbereiche wie »LED & Green Lighting-Zone«, »World of Professional and Industrial Lighting« oder »Advertising Display Lighting« gegliedert. Andere Segmente der Branche stellen ihre Produkte etwa in der »Avenue of Chandeliers«, in den Bereichen »Commercial Lighting«, »Lighting Accessories« oder der »Part & Components«-Zone vor. Mehr als 240 Marken, deren hochwertige Lichtdesigns von klassisch bis modern reichen, präsentiert die seit Jahren beliebte »Hall of Aurora«. Einen Blick in die Zukunft des Leuchtendesigns erhalten die Besucher beim Hong Kong Lighting Design Competition, deren Gewinnerdesigns auf der Messe zu sehen sind.

In verschiedenen Seminaren und Foren können sich die Besucher zudem über weitere Trends und Marktentwicklungen informieren und während eines Networking-Empfangs wichtige Geschäftskontakte knüpfen.

www.hktdc.com