News
06. Januar 2016

LED-Technologie beschleunigt den Wandel

Lesezeit: ca. 1 Minute

»Die Erwartungen für 2016 sind weiterhin durchaus positiv«, sagte Manfred Diez, Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands Licht, auf einer Pressekonferenz im Vorfeld der Messe Light+Building. »Die Wachstumsschwerpunkte bei der Beleuchtungstechnik erwarten wir im öffentlichen Bereich bei Außenbeleuchtung und öffentlichen Gebäuden wie beispielsweise Schulen. Hier wirken sich Förderprogramme des Bundes aus.« Die Zahl der Beschäftigten in der Lichtbranche in Deutschland ging 2014 hingegen um über 4,2% auf knapp 31.000 zurück.

Die LED-Technologie hat in der Lichtbranche zu einem rasanten Wandel geführt. Auf der Messe Light+Building vom 13. bis 18. März 2016 in Frankfurt/Main werden laut Dietz fast nur noch LEDs für nahezu alle Beleuchtungsaufgaben zu sehen sein. Zudem habe das Thema »Intelligente, vernetzte Beleuchtung« Fahrt aufgenommen. Herstellerspezifische Insellösungen warteten darauf, vernetzt zu werden. Die Vorteile moderner Lichtlösungen seien Energieeffizienz und Wartungsvorteile, aber auch Komfort und Einfachheit der Installation.

www.zvei.de | www.light-building.de