News
21. Dezember 2015

Alle Jahre wieder, aber diesmal anders

Lesezeit: ca. 1 Minute
Foto: © Manfred Voss MANFRED VOSS , voss@VOSS-FOTO.COM

Bereits seit 15 Jahren verwandelt die Autostadt Wolfsburg ihren Themenpark pünktlich zur Vorweihnachtszeit in ein Winterwunderland. In diesem Jahr kommt dabei nicht nur ein neues Gesamtkonzept zum Tragen, sondern auch neue Lichttechnik: Die Illumination der Schornsteine des Alten Kraftwerks übernimmt nachhaltige Plasma-Technologie von A&O Technology. Der Lichtspezialist ist seit nunmehr 15 Jahren für die winterliche Illumination der Schornsteine zuständig und liefert mit dem diesjährigen Einsatz der Scheinwerfer »Falcon® Spelia Arc« eine besonders effiziente Lösung ab. Die Energieeinsparung beträgt etwa 75%.

Die Scheinwerfer basieren auf der Schwefel-Plasma-Technologie. Mit hoher Lichtausbeute und langer Lebensdauer sind sie eine gute Wahl bei der Architekturbeleuchtung. Die Technologie kreiert ein ausgewogenes Spektrum, das für die Adventskerzen in der Autostadt aber mit speziellen dichroitischen Filtern modifiziert wurde, da hier ein weihnachtlicher Rotton gefragt war. Mit insgesamt 48 Plasma-Scheinwerfern werden die 128 Meter hohen Türme zur Adventszeit in einer gleichmäßigen 360° Beleuchtung in kräftiges Rot getaucht. Zu jedem Advent ein Schornstein mehr, bis schließlich alle vier Schornsteine leuchten und die Besucher ins neue Jahr hinüberbegleiten.

www.ao-technology.com