News
13. November 2015

LED-Hallenbeleuchtung leasen

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Nicht wenige Unternehmen, die ihre Lichtlösungen auf LED-Technik umrüsten wollen, werden von den damit verbundenen Investitionskosten abgeschreckt. SHP Lichttechnik bietet deshalb ab sofort Leasingmöglichkeiten für ihre beliebtesten LED-Hallenleuchtenserien. »Das Leasingmodell erlaubt unseren Kunden, LED-Technik sofort nutzen, ohne Kapital einsetzen zu müssen. Kleine und mittlere Unternehmen können unter bestimmten Voraussetzungen sogar zusätzlich von staatlichen Fördermaßnahmen profitieren«, erklärt Erhard Hackbarth, Geschäftsführer der SHP Lichttechnik GmbH.

Für Betreiber kann sich dieses Angebot als sehr attraktiv erweisen, denn oft liegen die monatlichen Betriebskosten für die Beleuchtung nach der Umstellung auf die LED-Technik auch mit der Leasingrate noch unter dem Niveau der Altanlage. Das Sparen beginnt also mit dem Leasing vielfach sofort und die Umstellung auf die neue Technik wird damit praktisch vom Stromanbieter bezahlt. Zusätzlich bietet das Leasing einer Lichtanlage gegenüber deren Kauf auch weitere, nicht zu unterschätzende Vorteile buchhalterischer und steuerlicher Art. Und insbesondere die einhergehende Verbesserung der Seh- und Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter ist ein wichtiges Argument.

Ein besonderes Anliegen ist SHP Lichttechnik bei all dem die Kooperation mit den regionalen Handwerksbetrieben sowie dem Fachgroßhandel. »Montage und Wartung der neuen LED-Lichtanlage werden nicht von SHP vorgenommen, sondern vom Elektrohandwerk vor Ort«, stellt Hackbarth klar. »Wir verstehen uns als Partner des Handwerks, nicht als dessen Konkurrenten. Wir planen und konzipieren die Lichtanlage und bürgen für die Qualität unserer Produkte – mit bis zu fünf Jahren Gewährleistung. Das bildet die Grundlage für die Wartungsvereinbarungen zwischen Handwerk und Endkunde.«

www.shp-lichttechnik.de