News
03. November 2015

Festival GLOW 2015 in Eindhoven

Lesezeit: ca. 1 Minute

»Licht in Kunst und Architektur« lautet das übergreifende Motto der vielen Lichtinstallationen, Anstrahlungen, Lasershows und Videomappings, die acht Tage lang dafür sorgen werden, dass die niederländische Stadt Eindhoven besonders hell erstrahlt. Auf Stadtspaziergängen entlang der GLOW-Route können einheimische und Besucher die Lichtkunstwerke, audio-visuellen Interventionen im öffentlichen Raum und Architekturinszenierungen mit Licht bewundern. Viele Sideevents unterschiedlicher Genres und Formate flankieren das Festival. Das Spektrum reicht vom Konzert, über geführte Touren bis zu einem Glow Run mit 2500 Läufern. In der Sparte GLOW Next wiederum werden junge Talente mit eher experimentellen und überraschenden Projekten ihre Kreativität unter Beweis stellen. Im vergangenen Jahr konnte GLOW 650.000 Besucher begrüßen.

{{image file=«glow-eindhoven_10-1.jpg« caption=«Eine beim Publikum besonders beliebte Installation 2014 war »de Cagna« am Stadthuisplain. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums wurde das Projekt wieder eingeladen und präsentiert sich in diesem Jahr als »house of light and music«.« zoom=«true«}}

Ausführliche Informationen zum Festival gibt es unter:

www.gloweindhoven.nl